Datei:Franziskanerkirche Grabdenkmal Graf Gottfried von Rieneck.jpg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(3.000 × 4.000 Pixel, Dateigröße: 2,11 MB, MIME-Typ: image/jpeg)

Beschreibung[Bearbeiten]

Grabdenkmal des Grafen Gottfried von Rieneck († 10. Februar 1389) in der Franziskanerkirche:

Es ist das älteste erhaltene und bedeutendste Grabdenkmal der Kirche. Die Familie des Grafen gehörte zu den Gönnern der Minoriten. Beim Umbau der Kirche 1615 wurde zum Erzielen einer glatten Wandfläche die aus der Wandfläche des einst an der linken Chorwand aufgestellten Grabdenkmals die aus der Wand hervortretenden Teile (Gesicht und Hand, der Brustharnisch und das untere Ende des Waffenrocks mit den Knien) abgespritzt und die Tiefen mit Ziegelbruch und Mörtel gefüllt. Anschließend wurde der Stein überputzt.

Nach der Zerstörung der Franziskanerkirche beim Bombenangriff auf Würzburg am 16. März 1945 kam das Grabdenkmal wieder zu Tage.

Lizenz[Bearbeiten]

Creative Commons BY-SA-NC

Diese Datei ist unter Creative Commons-Lizenz [1] lizensiert.
Dieses Werk darf von dir unter folgenden Bedingungen weiterverwendet werden:

  • Namensnennung des Autors/Rechteinhabers
  • Weitergabe unter gleichen Bedingungen
  • Keine kommerzielle Nutzung

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell20:04, 17. Feb. 2016Vorschaubild der Version vom 17. Februar 2016, 20:04 Uhr3.000 × 4.000 (2,11 MB)Wolfgang (Diskussion | Beiträge)Grabdenkmal des Grafen Gottfried von Rieneck († 10. Februar 1389) in der Franziskanerkirche: Es ist das älteste erhaltene und bedeutendste Grabdenkmal der Kirche. Die Familie des Grafen gehörte zu den Gönnern der Minoriten. Beim Umbau der Kir…
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Die folgende Seite verwendet diese Datei:

Metadaten