Das zweite Leben

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das zweite Leben ist ein filmisches Familiendrama von Florian Gärtner aus dem Jahr 2007.

Dreharbeiten[Bearbeiten]

Hauptdarsteller sind u.a. Rosemarie Fendel, Suzanne von Borsody, Hans-Michael Rehberg, Gottfried John u.a.

Inhalt[Bearbeiten]

Anne Kreutzer ist seit knapp Jahren mit ihrem Mann Alfred glücklich verheiratet. Alfred arbeitet als emeritierter Juraprofessor und nun als Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg. In Würzburg bewohnen sie in ein schönes Haus. Als Alfred kurz vor der Goldenen Hochzeit bei der Rettung eines Hundes aus dem Main plötzlich an Herzversagen stirbt, bricht für Anne eine Welt zusammen. Sie bekommt in einen Brief des Finanzamtes Kenntnis von fast 200.000 Euro Steuerschulden und muss erfahren, dass ihr Mann in Straßburg seit zwanzig Jahren ein Doppelleben mit einer jüngeren Frau und einem gemeinsamen Sohn geführt hatte.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]