Retzstadter Tor (Thüngersheim)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-194-12)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Retzstadter Tor (auch: Zehnttor) ist Teil der ehemaligen Ortsbefestigung Thüngersheim.

Verkehrsbedeutung

Das Retzstadter Tor steht in der Oberen Hauptstraße und war der nördliche Zugang in den Ort, aus Richtung Retzstadt und von den Weinbergen. Bis zum Bau der Ortsumgehung führte nur der PKW-Verkehr durch das Tor, bei einer Durchfahrtshöhe von 2,40 m konnte der Schwerlastverkehr das Tor nicht durchfahren.

Baubeschreibung

Der Torturm ist ein zweigeschossiger Torbau mit Fachwerkobergeschoss, Satteldach und rundbogiger Tordurchfahrt aus dem Jahr 1609. Am Scheitelstein befindet sich das Wappen von Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn.

Bildergalerie

Siehe auch

Quellen und Literatur

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …