Wegkreuz Theilheimer Straße (Randersacker)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-175-132)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegkreuz Balthasar-Neumann-Straße/Theilheimer Straße

Das Wegkreuz Balthasar-Neumann-Straße ist ein Baudenkmal in Randersacker.

Standort[Bearbeiten]

Das Kruzifix befindet sich am Anwesen Balthasar-Neumann-Straße 32, rückwärtig zur Theilheimer Straße.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Wegkreuz 1799, Schaft 1820. Sockel und Kreuzbalken aus Kalkstein, Korpus aus gelbem Sandstein.

Aufbau[Bearbeiten]

Hoher Fundamentsockel, Sockelblock mit gerahmter Schrifttafel, darüber Deckplatte abgerundet und Hochkreuz

Ikonografie[Bearbeiten]

  • Plastik des Gekreuzigten

Inschrift[Bearbeiten]

  • Schaft: R V J. MARDIN BORST M THERESIA BORSTIN 1820
  • Sockel: ADAM / WEGMANN / SABINA / WEGMANI / 1799, weiter unten ist noch ein M eingekerbt.
  • Kreuzschaftabschluss: INRI

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Randersacker, Nr. D-6-79-175-132
  • Inventar religiöser Kleindenkmale im nördlichen Landkreis Würzburg (Gemeinden mit Ortsteilen), Abschnitt XVII, Universitätsbibliothek Würzburg, S. 337.

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …