Christoph Karl Andreas Neubig

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Christoph Karl Andreas Neubig war evangelich-lutherischer Stadtpfarrer und ab 1876 Dekan des Evangelisch-Lutherischen Dekanats Würzburg.

Leben und Wirken

Neubig studierte evangelische Theologie in Erlangen und promovierte in Philosophie am 3. Mai 1853.

Dekan in Würzburg

Neubig war zunächst zweiter Pfarrer in Würzburg. Nach dem Tod seines Amtsvorgängers Georg Friedrich Wilhelm Funk übernahm Burghardt 1876 dessen erste Pfarrstelle und das Dekanat.

Siehe auch

Quellen

  • Ministerialblatt für Kirchen- und Schulangelegenheiten im Königreich Bayern, Ausgabe 1876, S. 134
  • Philosophische Fakultät, Verzeichnis der Erlanger Promotionen 1743-1885, Nr. 1231