Fürstlich Castell'sche Bank

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Castell-Bank)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hof Castell am Würzburger Marktplatz
Casteller Reiter vor der Zentrale der Castell-Bank am Würzburger Marktplatz

Die Fürstlich Castell'sche Bank (kurz: Castell-Bank) ist eine der ältesten Privatbanken in Deutschland und die älteste in Bayern.

Geschichte

Die Bank wurde zu Beginn des Jahres 1774 in Folge einer Hungersnot zur Unterstützung der Bevölkerung als Gräflich Castell-Remlingen'sche Landes-Credit-Cassa gegründet.

Klientel

Die Bank war ursprünglich auf Privatkunden ausgerichtet. Für die Firmenkunden wurde die Gräflich Castell'sche Neue Credit-Casse gegründet. Die beiden Banken fusionierten 1941 zur Fürstlich Castell'schen Bank.

Eigentümer

Eigentümer der privaten Aktiengesellschaft sind zu 100 Prozent die Fürstenfamilie Castell-Castell und die gräfliche Familie Castell-Rüdenhausen zu gleichen Teilen.

Unternehmenskennzahlen

Die Bank hat insgesamt 12 Filialen und 5 Niederlassungen mit 289 Mitarbeitern. Die Bilanzsumme liegt bei etwas über 1 Milliarde Euro bei 67 Millionen Euro Eigenkapital. Die Zentrale ist in Würzburg am Marktplatz im Hof Castell.

Adresse

Fürstlich Castell'sche Bank, Credit-Casse AG
Marktplatz 1
97070 Würzburg
Telefon: 0931 - 3083-0

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …