Boris Wagner

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Boris Wagner (* 23. September 1972 in Bremen) ist Schauspieler, Regisseur und Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik in Würzburg.

Leben und Wirken

Wagner absolvierte seine Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin zwischen 1996 und 2001. Sein erstes Engagement führte ihn nach Würzburg ans Mainfranken Theater, wo er sieben Jahre als Schauspieler und Regisseur tätig war, davon ab 2005 drei Jahre lang als Leiter des Kinder- und Jugendtheaters.

Dozent

Seit 2005 unterrichtet Boris Wagner an der Hochschule für Musik das Fach Sprecherziehung. Hier entstand unter seiner Regie die Oper Vertigo von Adrian Sieber, zu welcher er auch das Libretto beisteuerte.

Seit 2008 ist Boris Wagner freischaffend und als Schauspieler und Regisseur unter anderem am Landestheater Dinkelsbühl und am Mainfranken Theater Würzburg tätig. Seit 2014 ist er künstlerischer Leiter der Burgfestspiele Freudenberg.

Ehrungen und Auszeichnungen

Für die Interpretation seiner Rollen und für seine Arbeit als Leiter des Uni-Clubs Würzburg wurde Boris Wagner 2003 mit dem Kulturförderpreis der Stadt Würzburg ausgezeichnet.

Siehe auch

Weblinks