Axel Metz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archivleiter Dr. Axel Metz

Dr. Axel Metz (* 1974 in Langen) ist seit 1. Mai 2015 Leiter des Stadtarchiv Würzburg und Nachfolger von Dr. Ulrich Wagner, der zum Jahresende 2014 in den Ruhestand gegangen ist.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Der gebürtige Hesse Axel Metz studierte zunächst Geschichte, Deutsch und Katholische Theologie in Heidelberg und Freiburg und promovierte dort im Fach Mittelalterliche Geschichte. Seine Dissertation wurde mit dem Baden-Württembergischen Geschichtspreis ausgezeichnet. 2007 absolvierte er die Archivarische Staatsprüfung für den höheren Archivdienst und arbeitete anschließend als Archivar im Diözesanarchiv des Bistums Münster. Danach wechselte er als Archivar ans Landratsamt Wesel und war seit dem Jahr 2010 Leiter des Stadtarchivs Bocholt.

Forschungsschwerpunkte[Bearbeiten]

Seine Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte liegen im 15. und 16. Jahrhundert, sowie in der neueren Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Zusätzlich liegt sein Interesse in der Langzeitarchivierung elektronischer Unterlagen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Presseartikel der Stadt Würzburg zur Ernennung von Dr. Metz vom 26. März 2015