Ariane Jeßulat

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Ariane Jeßulat (* 1968) ist experimentelle Musikerin und Musiktheoretikerin und war Professorin für Musiktheorie an der Hochschule für Musik in Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Ariane Jeßulat studierte an der Hochschule der Künste Berlin und an der Freien Universität Berlin Schulmusik, Gräzistik und Musiktheorie. 1999 promovierte sie und 2011 habilitierte sie sich in Berlin. Seit 1996 lehrte sie Musiktheorie an der HdK Berlin und ab 2000 am musikwissenschaftlichen Institut der Humboldt-Universität.

Professorin in Würzburg[Bearbeiten]

2004 erhielt sie einen Ruf an die Musikhochschule nach Würzburg, wo sie bis 2015 dozierte. Danach kehrte sie an die Universität der Künste Berlin zurück.

Musikalische Laufbahn[Bearbeiten]

Seit 1989 ist sie Mitglied der Maulwerker und trat als solistisch als Sängerin und Pianistin in Erscheinunng. Ihr kompositorisches Werk gilt dem Klavier und der menschlichen Stimme.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]