Antonia Tretter

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antonia Tretter (* 1990 in Marktheidenfeld) ist Dramaturgin am Mainfranken Theater und Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für neuere deutsche Literatur- und Ideengeschichte der Universität Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Sie studierte nach dem Abitur Theaterwissenschaft und Sprache/Literatur/Kultur (B.A.) an der Universität München und Drama and Theatre Studies an der University of Kent in Canterbury/England. Ihr Studium schloss sie 2015 mit dem Master of Arts in Dramaturgie an der Theaterakademie August Everding in München ab.

Zahlreiche Hospitanzen und berufliche Stationen führten sie an die Münchner Kammerspiele, zum SPIELART Festival, die Studiobühne und das Residenztheater München. Neben der künstlerischen Tätigkeit für das Theaterkollektiv ART VANDERLAY arbeitete sie zuletzt als wissenschaftliche Hilfskraft, Tutorin und Lehrbeauftragte am Institut für Theaterwissenschaft in München.

Dramaturgin in Würzburg[Bearbeiten]

Seit der Spielzeit 2016/2017 ist sie als Dramaturgin der Sparte Schauspiel am Mainfranken Theater Würzburg tätig und Lehrbeauftragte im Institut für deutsche Philologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]