Grumbernsalat

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Fränkischer Kartoffelsalat)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zubereitung von Grumbernsalat ist je nach Region äußerst vielfältig. Die fränkische Variante des Kartoffelsalates ist eher eine puristische Variante, die beispielsweise auf die Zugabe von Mayonnaise verzichtet.

Namensgeber[Bearbeiten]

Einerseits die Hauptzutat, die Grundbirne = Kartoffel und die Darreichungsform in kalter Variante

Inhalt und Zubereitung[Bearbeiten]

Möglichst gleich große Kartoffeln (überwiegend festkochende Sorte) in Salzwasser kochen und danach schälen, noch lauwarm in Scheiben schneiden. Zwiebeln oder Schalotten würfeln und zugeben. Essig und einen halben Liter heißer Fleisch- oder Gemüsebrühe mischen und die Kartoffeln übergießen. Neutrales Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl) je nach Geschmack und Konsistenz unterheben und vermischen. Zur Garnitur nach Belieben mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Passende Beilage zu[Bearbeiten]

  • Kurz gebratenem oder gegrilltem Fleisch oder Fisch, gebratene oder gebrühte Würstchen, gekochte oder russische Eier.

Zweitverwertung[Bearbeiten]

  • Bei Verwendung roher Zwiebeln sollte der Salat aufgrund der Oxidation am Besten gleich aufgegessen werden, ansonsten sehr schnell kalt stellen und baldmöglichst verzehren.

Passendes Getränk[Bearbeiten]

  • Bier

Literatur[Bearbeiten]

  • Stadelmayer-Gräter-Dettelbacher: Merian Reiseführer Mainfranken, Deutscher Taschenbuchverlag. München 1984, S. 148. ISBN 3-423-03720-2

Quellen[Bearbeiten]