Würzburger Folkclub

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Session des Würzburger Folkclubs mit José F. Sanchez in Rossis Wohnzimmer

Der Folkclub Würzburger e.V. ist ein Folkclub und existiert seit April 1994, Vorläufer des Clubs reichen jedoch bis in die 1980er Jahre zurück.

Vereinszweck[Bearbeiten]

Die derzeit ca. 70 Mitglieder des Vereins veranstalten Tanzabende, Céilís, Bal-Folk-Veranstaltungen, Workshops usw. Auf der Homepage des Vereins findet sich auch ein Terminkalender, auf dem „Folk-Termine in Würzburg, um Würzburg, in Unterfranken, Franken, Bayern, Süddeutschland, Restdeutschland, Europa und dem Rest der Welt“ gelistet sind. „Die Prioritäten werden in etwa in dieser Reihenfolge gesetzt.“ (Zitat der Vereinshomepage) Für Interessierte an Folk und Weltmusik aller Art eine lohnenswerte,leider oftmals veraltete, Linksammlung!

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Auf Initiative des Folkclubs findet jeden Dienstag ab circa 20 Uhr im Blauen Adler (gegenüber Uni-Sport in der Mergentheimer Straße) eine offene Irish Folk Session statt.

Mitgliedschaft[Bearbeiten]

Die Mitgliedschaft kostet für berufstätige Einzelpersonen € 31.-/Jahr, Familien € 51,- /Jahr, für Leute mit niedrigem Verdienst (Studenten, Arbeitslose, etc.) € 20,50 / Jahr. Ein Antragsformular findet sich auf der Homepage des Vereins unter „Wer?Wie?Was?Warum?“ im PDF-Format.

Kontakt[Bearbeiten]

Folkclub Würzburg e.V.
c/o Britta Kießler
Jägerstraße 19
97082 Würzburg

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Homepage des Clubs