TSV Güntersleben 1905

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
TSV Güntersleben.jpg

Der Turn- und Sportverein Güntersleben 1905 ist der Sportverein der Gemeinde Güntersleben.

Vereinszweck[Bearbeiten]

Der unter dem Namen Turngemeinde Güntersleben bestehende Verein hat den Zweck körperlicher und geistiger Ausbildung junger Leute in Güntersleben durch Turnübungen, Gesang und Vorträge. Um als Mitglied aufgenommen zu werden, musste man einen unbescholtenen Ruf haben, einen tadellosen Lebenswandel führen und das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Vereinsgeschichte[Bearbeiten]

Der Gemeinderat Güntersleben überließ der Turngemeinde, die 1905 gegründet wurde, im Jahr 1913 einen größeren Turnplatz, den sogenannten Platz am See. Eine selbständige Fußballabteilung gründete sich im Jahre 1928. Die Fußballer waren die einzigen Sportler Günterslebens, die auch während der Kriegsjahre um die Erhaltung des Sportgedankens bemüht waren. Diese Gruppe von Idealisten trug auch dazu bei, dass 1945 ein Zusammenschluss von Turngemeinde und Fußballverein zum heutigen „Turn- und Sportverein“ herbeigeführt wurde. Am 6. November 1949 beschloss man, eine Turnhalle zu bauen. 1953 wurde die Turnhalle offiziell eingeweiht. 1972 konnten der neue Sportplatz und das Vereinsheim eingeweiht werden. Im Jahre 1982 begann die Gemeinde mit dem Bau der ersten Tennis-Zweifeldhalle, deren Einweihung am 20.12.1982 erfolgte. 1990 wurde die Volleyballabteilung gegründet.

Abteilungen[Bearbeiten]

  • Ausdauersport
  • Badminton
  • Fußball
  • Karate - Tai Chi
  • Leichtathletik
  • Tanzsport
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Turnen und Fitness
  • Volleyball

Spielerpersönlichkeiten[Bearbeiten]

Kontakt/Vereinsheim[Bearbeiten]

TSV Güntersleben 1905
Jahnstraße 1
97261 Güntersleben
Telefon: 09365-1522

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]