Steinhöhe

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Steinhöhe ist eine Erhebung auf der Hochfläche über dem rechten Ufer des Mains bei Güntersleben direkt an der Landkreiskgrenze.

Geographie

Die Steinhöhe erreicht eine Höhe 382 m Höhe über NN. und ist damit die höchste Erhebung innerhalb des Landkreis Würzburg.

Beschreibung

Die Steinhöhe ist eine der höchsten Erhebungen an den Osthängen des Maintals nördlich von Würzburg. Sie erreicht einen Höhenunterschied zum Main von rund 215 m. Der obere Bereich der Steinhöhe ist eine flache Kuppe, deren höchster Punkt durch eine Gruppe von Windrädern zu erkennen ist.

Verkehr

Drei Wege führen auf die Steinhöhe, wobei der von Thüngersheim her der längste, steilste und landschaftlich reizvollste ist. Von Norden und Süden ist die Steinhöhe über flachere Anstiege von Retzstadt im Retzbachtal bzw. Güntersleben im Dürrbachtal aus zu erreichen. Die drei Wege treffen sich etwas unterhalb der Kuppe auf etwa 355 m Meereshöhe.

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …