Schönbrünnlein

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teich des Schönbrünnleins

Die Bezeichnung Schönbrünnlein umfasst einen Teich in der Ochsenfurter Flur mit mehreren Quellen im Umfeld.

Standort[Bearbeiten]

Das Schönbrünnlein mit seinen Quellenbefindet sich 300-400 m östlich der Staatsstraße 2269, südlich eines Wäldchens.

Geschichte[Bearbeiten]

Da die Quellen unweit der Hopferstadter Gemarkungsgrenze liegen, versorgten sich früher auch die dortigen Bauern hier mit Trinkwasser.

Beschreibung[Bearbeiten]

Eine Quelle ist mit Steinquadern gefasst. Der obere Querstein ist mit der Jahreszahl 1577 markiert. Der Teich wurde 1978 vom Jagdpächter ausgehoben. Er wird über einen Rohrzufluß mit dem Quellwasser gespeist.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Kommunale Agenda 21 Ochsenfurt (Hrsg.): Brunnen und Quellen in Ochsenfurt. 2009. S. 43f. (UB 53/Rp 23,5438)

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …