Magnoliengärtchen am Mainufer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gärtchen im Mai 2017

Das Magnoliengärtchen am Mainufer ist eine in Umgestaltung befindliche kleine Grünanlage am Mainufer unterhalb der Alten Mainmühle.

Standort, Größe[Bearbeiten]

Das mit Mauern eingefasste Gärtchen befindet sich am südlichen Ende der Promenade am Kranenufer, unmittelbar am Mainufer. Es ist rund 150 qm groß. Das Eck zum Mainkai bildet ein quadratischer historischer Pavillon. Im Garten befindet sich bislang ein großer Walnussbaum.

Zustand Januar 2019[Bearbeiten]

Umgestaltung[Bearbeiten]

Bis 2013 war das Grundstück verpachtet. Im Anschluss wurden von der Stadtverwaltung mehrere Ideen zur zukünftigen Nutzung geprüft und verworfen (Gastronomie, Spielplatz). Als Zielsetzung ist verblieben, dass es eine öffentliche Grünfläche mit hoher Aufenthaltsqualität und ohne Konsumzwang werden soll. Die Stadt hat im Haushalt 2018 68.000 Euro eingestellt für die Gestaltung des Grundstücks und die Sanierung des Pavillons. Mittlerweile wurde bekannt, dass der Nussbaum durch den Hitzesommer 2018 so stark geschädigt wurde, dass er gefällt werden muss. Statt dessen soll mittig eine Magnolie gepflanzt werden. Zur Mainmühle hin wird es eine Fliederhecke geben. Zugänglich wird das Areal sowohl vom Mainkai als auch vom Kranenufer. Zum Verweilen werden Sitzbänke laden, die ebenerdig endende Ufermauer wird mit einem Geländer abgesichert. Bis Sommer 2019 soll die Umgestaltung abgeschlossen sein.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …