Landschaftspflegeverband des Landkreises Würzburg e.V.

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Logo LPV.jpg

Der Landschaftspflegeverband des Landkreises Würzburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Natur und Umwelt.

Vereinszweck

Der LPV ist ein freiwilliger und gleichberechtigter Zusammenschluss von Landwirten, Naturschützern und Kommunen. In gemeinsamen Projekten arbeiten diese drei Gruppen freiwillig zusammen und sind damit wesentlich überzeugender und erfolgreicher als hoheitliches Vorgehen. Wo immer möglich beauftragen sie ortsansässige Landwirte mit Landschaftspflegearbeiten. Viele Landwirte konnten sich dadurch für ihren Betrieb ein zusätzliches finanzielles Standbein schaffen.

Aufgaben (Auszug)

  • Schutz von Trockenrasen- und Feuchtstandorten
  • Sicherung des Streuobstwiesenbestandes
  • Schutz seltener Ackerwildkräuter
  • Pflanzen und Pflege von Feldhecken
  • Unterstützung der Schäfer und anderer Weidetierhalter
  • Organisation von Beweidung auf hochwertigen Kalkmagerrasen

Zur Erfüllung der letztgenannten Aufgaben ist eine hauptamtliche Biologin als Gebietsbetreuerin Muschelkalk angestellt.

Vorstand

Die Vorstandschaft besteht zur Zeit aus drei Mitgliedern des Bauernverbandes, für die Kommunen aus dem Landrat und zwei Ortsbürgermeistern, sowie aus je einem Vertreter des Bund Naturschutz, des bayerischen Jagdverbandes und des Landesbundes für Vogelschutz.

Kontakt

Landschaftspflegeverband Würzburg e.V.
Friesstraße 5
97074 Würzburg
Telefon: 0931-8003-209

Siehe auch

Weblinks