Kunstschiff ARTE NOAH

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Kunstschiff ARTE NOAH
Blick auf das Schiff vom Hafenkai aus
Kunstverein-arte-noah-wuerzburg-im-alten-hafen.jpg

Der Kunstverein Würzburg e.V. zeigt auf dem Kunstschiff ARTE NOAH Ausstellungen zeitgenössischer Künstler. Darüber hinaus kann das Schiff angemietet werden.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich war die ARTE NOAH ein Frachtschiff, das bis 1992 unter dem Namen „MS Iris“ in Frankreich meist Kohle und Getreide transportierte. 1993 kaufte der Kunstverein Würzburg den Frachter. In den Jahren bis 1995 wurde der Laderaum mit Hilfe der Architektin Sieglinde Braun-Feldweg umfangreich renoviert und zu einem Veranstaltungsraum umfunktioniert, wobei Steuerhaus und Kombüse weiterhin an einen Frachtkahn erinnern.

Liegeplatz[Bearbeiten]

Von 1995 bis Mitte 2007 lag die ARTE NOAH zwischen Löwenbrücke und Alter Mainbrücke am Mainkai in Würzburg, dann erfolgte der Umzug in den Alten Hafen (im Hafenbecken an der Mole, vor dem Heizkraftwerk).

Außengestaltung[Bearbeiten]

Durch das Architekturbüro Brückner & Brückner, die auch für die Farbgebung des Kulturspeichers und das Heizkraftwerk verantwortlich waren, präsentiert sich das ehemalige Frachtschiff nun passend in den Farben schwarz und silbergrau.

Ausstellungen und Mietmöglichkeit[Bearbeiten]

Von März bis November beherbergt das Kunstschiff nun wechselnde Ausstellungen verschiedener Künstler und Kunstrichtungen. Dazu zählen auch Privatsammlungen und Fotoausstellungen. Zu jeder Ausstellung gibt es einen Workshop für Kinder. Gelegentlich wechselt das noch fahrtüchtige Frachtschiff den Standort - so fuhr es 2012 beispielsweise zum Kunstfest Artbreit in Marktbreit. Auch für Veranstaltungen wird die Arte Noah vom Kunstverein genutzt.

Für kleine Tagungen, Festlichkeiten, Meetings und Seminare kann die Arte Noah auch angemietet werden. Die Mietmöglichkeit kostet 250 Euro pro Tag (zuzüglich einer 50 Euro-Reinigungspauschale) und muss mit den Terminen des Kunstvereins abgestimmt werden.

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

  • Donnerstag – Sonntag und an Feiertagen: 15.00 bis 18.00 Uhr
  • Austellungseröffnungen / Vernissagen sind Sonntags jeweils um 11.00 Uhr
  • Über kontakt@kunstverein-wuerzburg.de können auch Führungen außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.

Adresse[Bearbeiten]

Kunstschiff ARTE NOAH
im Alten Hafen Würzburg (hinter dem Kulturspeicher im Hafenbecken - der Zugang ist zu Fuß über die Hafenmole möglich)
Veitshöchheimer Straße 5
97080 Würzburg

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …