Hermine

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
HERMINE

Hermine ist ein Würzburger Projekt des Vereins Mobile Flüchtlingshilfe e.V.. Hermine steht als Akronym [1] für „Hilfe zur Erstversorgung von Menschen in Not in Europa“.

Geschichte[Bearbeiten]

Es wurden bereits 20 Hilfstransporte in sechs europäische Länder durchgeführt (Stand Januar 2019).

Zielsetzung[Bearbeiten]

Ziel ist es, bedürftige Menschen in Brennpunktregionen, denen der Staat nicht ausreichend hilft, mit dem Nötigsten zu versorgen; z.B. mit Schlafsäcken, Isomatten, Zelten und Kleidung. Bei Eintreten einer Notsituation in Europa soll unmittelbar geholfen werden. Darum sammelt Hermine während des Jahres gespendete Materialen auf Vorrat.

Kleiderspenden[Bearbeiten]

Kleiderspenden können immer Sonntags von 12.00 bis 18.00 Uhr an der Lagerhalle in der Rotkreuzstraße 10 abgegeben werden.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Kontakt[Bearbeiten]

Mobile Flüchlingshilfe e.V.
Dorfäcker 28
97084 Würzburg
E-Mail: info@hermine.mfh.global

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Zusatzhinweis[Bearbeiten]

  1. Ein Akronym ist ein Sonderfall der Abkürzung. Akronyme entstehen dadurch, dass Wörter oder Wortgruppen auf ihre Anfangsbestandteile gekürzt werden. Wikipedia-Eintrag