Hermine

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
HERMINE

Hermine ist ein Würzburger Projekt des Vereins Mobile Flüchtlingshilfe e.V.. Hermine steht als Akronym [1] für „Hilfe zur Erstversorgung von Menschen in Not in Europa“.

Geschichte

Es wurden bereits 20 Hilfstransporte in sechs europäische Länder durchgeführt (Stand Januar 2019).

Zielsetzung

Ziel ist es, bedürftige Menschen in Brennpunktregionen, denen der Staat nicht ausreichend hilft, mit dem Nötigsten zu versorgen; z.B. mit Schlafsäcken, Isomatten, Zelten und Kleidung. Bei Eintreten einer Notsituation in Europa soll unmittelbar geholfen werden. Darum sammelt Hermine während des Jahres gespendete Materialen auf Vorrat.

Kleiderspenden

Kleiderspenden können immer Sonntags von 12.00 bis 18.00 Uhr an der Lagerhalle in der Rotkreuzstraße 10 abgegeben werden.

Ehrungen und Auszeichnungen

Kontakt

Mobile Flüchlingshilfe e.V.
Rotkreuzstraße 10
97080 Würzburg
E-Mail: info@hermine.mfh.global

Siehe auch

Weblinks

Zusatzhinweis

  1. Ein Akronym ist ein Sonderfall der Abkürzung. Akronyme entstehen dadurch, dass Wörter oder Wortgruppen auf ihre Anfangsbestandteile gekürzt werden. Wikipedia-Eintrag