Gemeindehaus Margetshöchheim

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evangelisch-lutherisches Gemeindehaus Margetshöchheim

Das Gemeindehaus Margetshöchheim ist der Gottesdienstraum der evangelisch-lutherischen Versöhnungskirche (Zell a. Main) im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk Würzburg im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg.

Lage

Das evangelisch-lutherische Gemeindehaus liegt am nördlichen Ortsrand in der Erlabrunner Straße.

Geschichte der evangelischen Christen in Margetshöchheim

In den 1920er Jahren gehörten sie zur Deutschhaus-Gemeinde. Danach war vorübergehend St. Johannis zuständig, dann, nach 1948 gehörte man zur neuen Gemeinde in Veitshöchheim. Als Kirche diente der Gemeinde bis 1963 die Friedhofskapelle. 1972 schließlich wurden die linksmainischen Gemeinden Zell a. Main, Margetshöchheim und Erlabrunn von Veitshöchheim abgetrennt und der noch jungen Erlösergemeinde in der Zellerau zugeordnet. Damit hatten die Margetshöchheimer und Erlabrunner nun immerhin auch eine Kirche - die 1972 eingeweihte Versöhnungskirche (Zell a. Main) in der Marktgemeinde Zell a. Main.

Kirchenbau

1977 beantragte der damalige Pfarrer den Kauf eines Grundstückes für ein eigenes Gemeindezentrum in Margetshöchheim. Die Landeskirche stimmte zu, am 10. März 1981 wurde der Bauantrag beschlossen und kurz darauf mit dem Bau des Gemeindehauses begonnen. Am 19. September 1982 fand die Einweihung des neuen Gotteshauses in Margetshöchheim statt.

Pfarrgemeindereform

Seit dem 1. Januar 2011 bilden die Orte Erlabrunn, Margetshöchheim und Zell nach Beschluss des Landeskirchenrates die Evangelische Kirchengemeinde Versöhnungskirche. Nachdem die Gemeindeteile Margetshöchheim und Erlabrunn deutlich angewachsen sind, wurde zum Herbst 2010 ein „Neuzuschnitt“ der evangelischen Kirchengemeinde beschlossen. Die Erlösergemeinde in der Zellerau, die bis dato mit der Versöhnungskirche eine gemeinsame Kirchengemeinde bildete, schließt sich mit der Deutschhausgemeinde in Würzburg zusammen; die Orte Zell, Margetshöchheim und Erlabrunn bilden nunmehr zusammen eine neue evangelische Kirchengemeinde.

Gottesdienste

  • siehe Aushang

Seelsorgsgebiet

Das Gemeindehaus Margetshöchheim der Evangelischen Kirchengemeinde Versöhnungskirche ist zuständig für die evangelisch-lutherischen Christen in Margetshöchheim und Erlabrunn in der Evangelischen Kirchengemeinde Versöhnungskirche.

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …