Flohmärkte in Würzburg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Regelmäßig stattfindende Flohmärkte in Stadt und Landkreis Würzburg
Stadtflohmarkt auf den Mainwiesen
(Zufahrt: Dreikronenstraße)
Der größte und am besten besuchte Flohmarkt in Würzburg, nur private Anbieter zugelassen, keine Neuwaren, Standmiete vier Euro pro laufender Meter. Kinder dürfen Spielwaren bis 1 Meter Standbreite kostenlos anbieten.
► Veranstaltungskalender der Stadt Würzburg
► Internetseiten des Veranstalters
Fashion-Flohmarkt in der Posthalle
(Zufahrt Bismarckstraße)
Indoor-Modeflohmarkt, bei dem einmal monatlich Mode und Accessoires für Damen und Herren angeboten und verkauft werden.
► Fashion-Flohmarkt
Floh- und Trödelmarkt auf den Mainwiesen
(Zufahrt: Dreikronenstraße)
Im Gegensatz zum Stadtflohmarkt dürfen beim Floh- und Trödelmarkt auch Neuwaren angeboten werden. Die Standmiete pro laufender Meter kostet bei Trödel sieben Euro, bei Neuwaren zwölf Euro.
► Internetseiten des Veranstalters
Adalbero-Flohmarkt an der Kirche St. Adalbero, Sanderau
(Weingartenstraße)
Rund um die Adalberokirche veranstaltet die Pfarrei St. Adalbero dreimal im Jahr einen Flohmarkt, bei dem nur private Anbieter zugelassen sind.
► Internetseiten des Veranstalters
Mainviertel-Flohmarkt auf dem Parkplatz der Landesgewerbeanstalt
(Dreikronenstraße)
Auf dem Parkplatz der Landesgewerbeanstalt veranstaltet der VCD Kreisverband Mainfranken-Rhön zweimal im Jahr einen Flohmarkt, bei dem nur Trödel und keine Neuware verkauft werden darf.
► Internetseiten des Veranstalters
Paritätischer Flohmarkt
Parkplatz der Blindeninstitutsstiftung, Ohmstraße 7
Standreservierung erforderlich. Standmiete zu Gunsten des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und seiner Mitgliedsorganisationen. Keine gewerblichen Anbieter.
► Internetseiten des Veranstalters
Trödel & Café im Garten des Familienzentrums (Heidingsfeld)
(Frau-Holle-Weg)
Dreimal im Jahr findet im Garten des Familienzentrums Heidingsfeld ein Floh- und Kleidermarkt statt, bei dem nur private Anbieter zugelassen sind.
► Internetseiten des Familienzentrums (Termine und Informationen)
Hagenauer
Gelände der Firma Hagenauer, (Nürnberger Straße 47a)
► Informationen
Real
(Industriestraße, in Lengfeld):
wöchentlich am Donnerstag
► veranstaltet von Pfister's Flohmärkte
Tierartikel-Flohmarkt auf dem Gelände der Firma Matterstock
(Frankfurter Straße 100)
gegenwärtig im Frühjahr und im Herbst, die Erlöse sind für Tierschutzprojekte
► Internetseiten des Flohmarktes
Hornbach
Parkplatz von Hornbach in Lengfeld (Am Handelshof 9)
► Internetseiten des Veranstalters

Flohmärkte im Landkreis[Bearbeiten]

Bergtheim, BRK-Flohmarkt
(Sportgelände Bergtheim, Oberpleichfelder Str. 10)
der Flohmarkt findet jeweils am 3. Oktober statt. Bis 2012 gab es einen zusätzlichen Flohmarkt am 1. Mai. Vorreservierungen sind nicht erlaubt. Die Standmiete beträgt 3,50 Euro, mit PKW am Stand fünf Euro.
► Internetseiten des Veranstalters
Eisingen, Late-Night-Kinderkleidermarkt
Der Flohmarkt für Kinderkleider, Spielzeug und Bücher findet zweimal im Jahr in der Erbach-Halle statt (März und September)
Veranstalter: Elternbeirat der Kita Eisingen
Ochsenfurt
Stadtflohmarkt beim Stadtfest im Herbst
► Veranstaltungskalender der Stadt Ochsenfurt
Rimpar
Nacht-Flohmarkt der RiKaGe in der alten Turnhalle (Oktober)
Veitshöchheim
Altortflohmarkt am 15. August (Mariä Aufnahme in den Himmel)
Veranstalter: Kulturamt
Veitshöchheim - Main-Center-Parkplatz des Einkaufszentrums, Oberdürrbacher Straße (Veitshöchheim)
► Internetseiten des Veranstalters
Veitshöchheim - REWE-Parkplatz, Pont-l’Évêque-Allee 1
► Internetseiten des Veranstalters
Waldbüttelbrunn
Jährlicher Dorf-Flohmarkt in den Ortsteilen Roßbrunn und Mädelhofen
► Seite des Veranstalters auf Facebook
Aktuelle Flohmarkttermine
17. Februar 2019
14-17 Uhr: Mädchen-Flohmarkt (Pfarrheim von St. Andreas)
11. Mai 2019
ab 7 Uhr: Adalbero-Flohmarkt rund um die Adalberokirche
15. August 2019
8-17 Uhr: Altort-Flohmarkt (Veitshöchheim)
Alle Angaben ohne Gewähr!

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]