Eisenbahnbrücke Rottendorf Süd

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Eisenbahnbrücke Rottendorf Süd ist ein Kreuzungsbauwerk für Fußgänger unter der Bahnlinie zwischen Würzburg und der Gemeinde Rottendorf.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Bauwerk entstand neu im Zuge des dreigleisigen Ausbaus des Bahnabschnitts.

Verkehrsbedeutung[Bearbeiten]

Die Brücke unterquert fußläufig den Vorderer Talweg in Rottendorf mit der Alte Landstraße im Gerbrunner Ortsteil Roßsteige.

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

Die Unterführung ist für den Autoverkehr gesperrt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …