Ehemaliges Spital (Frickenhausen)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliges Spital

Das ehemalige Spital liegt im Nordwesten des alten Zentrums von Frickenhausen am Main.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Spital geht auf eine Stiftung von Barbara Hofmann aus dem Jahr 1800 zurück, die es als Heim für nicht mehr dienstfähige Dienstboten stiftete. An das Spital erinnert heute noch namensgebender Straßenzug.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Das Spitalgebäude ist ein zweigeschossiger, verputzter Walm- bzw. Satteldachbau über hohem Sockelgeschoss, mit Fachwerkobergeschoss und geohrten Fensterrahmungen und stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert. Das heutige Erscheinungsbild stammt aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts mit der Hausfigur des Hl. Andreas.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Heutige Nutzung[Bearbeiten]

Heute befindet sich das Gebäude im Eigentum der Gemeinde und wird durch Umbau in Wohneinheiten vermietet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …