Ehemaliger Muschelkalkbruch Höchheimer Höhe

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ehemalige Muschelkalkbruch Höchheimer Höhe ist ein historischer Steinbruch und ein Geotop südlich der Gemeinde Greußenheim.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Steinbruch zeigt die Schichtenfolge von der Wellenkalkfolge 7 bis zur 3. Schaumkalkbank.

Schutzgebiet[Bearbeiten]

Der Sandsteinbruch ist in der Geotopliste des Bayerischen Landesamtes für Umwelt unter der Nummer 679A004 eingetragen.

Heutige Nutzung[Bearbeiten]

Der Steinbruch ist heute zugewachsen und teilweise verfüllt.

Geotopdaten[Bearbeiten]

Länge 40 m
Breite 30 m
Höhe 1 m
Geotoptyp: Schichtfolge, Gesteinsart, Sedimentstrukturen, Störung
Aufschlusstyp: Steinbruch (künstlich)
Schutzstatus: Landschaftsbestandteil
Wert: wertvoll

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Beschreibung auf lfu.bayern.de

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …