Dürrbachpark

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Dürrbachpark ist ein kleines Naherholungsgebiet in Güntersleben.

Angebot[Bearbeiten]

Es bietet folgende Aktivitäten: Minigolf, Beachvolleyball, Tischtennis, Badminton, Boccia, Kneippbecken mit Wassertreten, Wasserspielplatz, Sandspielplatz, Kletterwand. Auch ein kleines Bistro und Toiletten sind vorhanden. Im Zuge der Umbauten wurde auch der vorbeifließende Dürrbach renaturiert. Eröffnet wurde es am 28. Juli 2007.

Namensgeber[Bearbeiten]

Der Park heißt nach dem Dürrbach, der Güntersleben durchfließt.

Finanzierung[Bearbeiten]

Die Kosten für den Umbau des Geländes betrugen 300.000 Euro, wovon 150.000 Euro durch das EU-Förderprogramm Leader Plus beigetragen wurden. Zuvor war das Gelände der ehemaligen Tennisplätze verwildert. Daher bestanden Pläne für eine Neugestaltung schon seit 1989.

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …