Christopher Benkert

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Dr. Christopher Benkert

Dr. Christopher Benkert (* 1973 in Würzburg) ist Jurist designierter Justiziar der Diözese Würzburg

Leben und Wirken

Benkert wuchs in Zell a. Main auf. Nach dem Abitur am Riemenschneider-Gymnasium studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg und in Belfas/Nordirland. Im Anschluss an die Zweite juristische Staatsprüfung in Würzburg und München arbeitete er als wissenschaflicher Assistent am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Handelsrecht der Juriatischen Fakultät bis zur Promotion. Anschließend war er als Verantwortlicher für Rechtsangelegenheiten bei verschiedenen Unternehmen tätig. Zudem lehrte er von 2011 bis 2017 an der Hochschule für Oekonomie und Management in München Verwaltungs-, Arbeits- und Handelsrecht. Seit 2013 arbeitete Benkert auch als selbständiger Rechtsanwalt.

Justiziar

Ab 1. Juli 2021 wird Benkert Justiziar der Diözese Würzburg. Die Rechtsabteilung des Bischöflichen Ordinariats ist die Fachstelle für weltliches Recht. Sie bearbeitet für die Diözese unter anderem Fragen des Stiftungsrechts, Vertragsrechts, Versicherungsrechts, Baurechts und Miet- und Pachtrechts. Im Zuge der Reorganisation des Bischöflichen Ordinariats wurde dem Justiziar zugleich die Verantwortung für das Compliance-Management übertragen. Innerhalb des Ordinariats gehört die Rechtsabteilung zur Hauptabteilung Zentrale Aufgaben.

Siehe auch

Quellen