Bahnlinie Würzburg-Stuttgart

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bahnlinie Würzburg-Lauda-Heilbronn-Stuttgart (KBS 780) wird auch Frankenbahn genannt. Sie führt auf einer Länge von 180 km durch Unterfranken und Baden-Württemberg und zweigt am Bahnhof Würzburg-Heidingsfeld West in westlicher Richtung von der Strecke Bahnlinie Würzburg-Treuchtlingen (KBS 920) ab.

Regional-Express[Bearbeiten]

Der Regional-Express Würzburg-Stuttgart verkehrt täglich im Stunden-Takt.

Stationen: Würzburg, Wittighausen, Lauda, Boxberg, Osterburken, Möckmühl, Herbolzheim, Neckarsulm, Heilbronn, Bietigheim-Bissingen, Ludwigsburg, Stuttgart.

Regionalbahn[Bearbeiten]

Ergänzt wird das Angebot im Nahverkehrsbereich Würzburg-Lauda(-Bad Mergentheim) durch eine Regionalbahn im Stundentakt.

Stationen im Verkehrsverbund Mainfranken[Bearbeiten]

weiter über Wittighausen, Zimmern(Main-Tauber), Grünsfeld, Gerlachsheim, Lauda u.a.

Tarifgebiet[Bearbeiten]

Der erste Streckenteil bis Gaubüttelbrunn liegt im Gebiet des VVM. Es schließt der Verkehrsverbund Rhein-Neckar an. Das Baden-Württemberg-Ticket kann bereits ab dem Würzburger Hauptbahnhof genutzt werden. [1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]