Bahnanlagen

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stellwerk Hauptbahnhof

Bahnanlagen in Stadt und Landkreis Würzburg

Bahnhöfe und Haltepunkte[Bearbeiten]

In Würzburger Stadtgebiet gibt es drei Bahnhöfe und Haltepunkte, die im planmäßigen Personenverkehr bedient werden. Weitere zwei Bahnhöfe im Stadtbezirk Heidingsfeld dienen nur der Zugbildung und dem Betriebsablauf, eine Reaktivierung für den Personenverkehr ist jedoch ein Thema. Ein Haltepunkt zwischen dem Wohngebiet Heimgarten und der Faulenbergkaserne wurde komplett stillgelegt und durch ein drittes Gleis ersetzt. Daneben gibt es auch zahlreiche Bahnhöfe und Haltepunkte im Landkreis.

Eine Auflistung aller Bahnhöfe und Haltepunkte gibt es hier.

Hafenbahn[Bearbeiten]

Im Industriegebiet Neuer Hafen gibt es eine Hafenbahn mit einer Gleislänge von rund 14 Kilometern. 2010 erreichte die Bahn einen Gesamtumschlag von 892.010 Tonnen. [1]

Betriebswerk[Bearbeiten]

Im Stadtbezirk Grombühl gibt es ein Bahnbetriebswerk (Bw Würzburg) mit gegenwärtig zwei Drehscheiben und einem Ringlokschuppen. Ein Ringlokschuppen wurde in den 1950er Jahren abgerissen, ein weiterer inklusive Drehscheibe Ende 2012. Insgesamt wird das frühere Betriebswerk nur noch in geringem Umfang und überwiegend durch private Unternehmen genutzt.

Westlich des Hauptbahnhofs befindet sich das DB Regio Werk Würzburg, das wiederum für Reinigung, Wartung und Instandsetzung des Fuhrparks der Mainfrankenbahn zuständig ist.

Stellwerke[Bearbeiten]

Ein Stellwerk ist eine Bahnanlage der Eisenbahn, von der aus Einrichtungen im und am Schienenfahrweg, wie Weichen und Signale, zur Durchführung von Zugfahrten und beim Rangieren zentral gestellt werden. Dadurch entstehen für die Züge gesicherte Fahrwege.

  • Am 20. Juni 2010 wurde am ehemaligen Rangierbahnhof ein weiteres elektronisches Stellwerk in Betrieb genommen. Das neue Stellwerk für 19 Millionen Euro ersetzte fünf (teils elektro-) mechanische Stellwerke, von denen das Älteste bereits 1924 in Berieb genommen wurde. Die neuen Signalmasten wurden mit Hilfe eines Hubschraubers installiert. [2]

Beschrankte Bahnübergänge[Bearbeiten]

Auf allen elektrifizierten Hauptstrecken besteht im Stadtgebiet kein schienengleicher Bahnübergang mehr.

Ehemalige Bahnübergänge

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]