Bündnis für Zivilcourage

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Würzburger Bündnis für Zivilcourage

Das Würzburger Bündnis für Zivilcourage wendet sich aktiv gegen Diskriminierung, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit.

Geschichte[Bearbeiten]

Es wurde am 13. Februar 2006 auf Initiative von Mitarbeitern der Jugendbildungsstätte Unterfranken gegründet und wird inzwischen von einem breiten Spektrum Würzburger Vereine und Organisationen getragen.

Aufgaben[Bearbeiten]

Das Bündnis will auf die vielfältigen Formen von Diskriminierung im Alltag aufmerksam machen und die BürgerInnen auffordern, sich gegen Diskriminierung und persönliche Angriffe stark zu machen.

Unter anderem gehören die „Interreligiöse Shuttletour“ und das „Würzburger Symposium Zivilcourage“ zu den Veranstaltungen des Bündnis.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Kontakt[Bearbeiten]

Würzburger Bündnis für Zivilcourage
c/o Jugendbildungsstätte Unterfranken
Berner Straße 14
97084 Würzburg
Telefon/Telefax: 03 21 21 - 36 05 71
E-Mail: sprecherrat@zivilcourage-wuerzburg.de

Weblinks[Bearbeiten]