Alte Schule (Erbshausen-Sulzwiesen)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alte Schule

Die Alte Schule ist ein Baudenkmal im Hausener Ortsteil Erbshausen-Sulzwiesen

Standort

Das ehemalige Schulgebäude steht hinter der profanierten Pfarrkirche St. Albanus in der Herrnstraße 5.

Geschichte

Bis 1676 hatte der Ort keinen Lehrer. Die Kinder wurden im benachbarten Hausen b. Würzburg unterrichtet. 1677 wurde ein eigener Lehrer genannt, der damals in einer Mietwohnung Unterricht abhielt. Zwischen 1678 und 1680 wurde das erste Schulhaus in Erbshausen gebaut. Das erste Schulhaus in Erbshausen wurde 1788 wegen Baufälligkeit abgerissen und dieses Fachwerkgebäude neu errichtet. 1879 wurde nebenan eine neue Schule in der Fährbrücker Straße erbaut, die 1905 aufgrund Platzmangels aufgestockt wurde.

Baubeschreibung

„Wohngebäude, zweigeschossiger Satteldachbau mit Fachwerkobergeschoss, frühes 19. Jahrhundert. Einfriedung, Bruchsteinmauerwerk, gleichzeitig.“

Siehe auch

Quellen

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …