Lufthansa-Patenschaft

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Airbus Würzburg)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Airbus A321-100 „Würzburg"

Würzburg unterhält neben Städtepartnerschaften und einer Zug-Patenschaft auch eine Patenschaft mit der Lufthansa. Die Lufthansa benennt fast alle ihre Flugzeuge nach deutschen Städten. So ist seit 1997 ein Airbus A321-100 (Kürzel: D-AIRU, Lieferdatum: 03.07.1997, Seriennummer 692) nach Würzburg benannt. Die Partnerschaft gibt es seit 1967 als eine Boeing 727 nach Würzburg benannt wurde. Die Städtepartnerschaft mit der Lufthansa ist sehr begehrt, viele Städte stehen auf der Warteliste.

Die Patenflugzeuge[Bearbeiten]

Boeing B 727-030 C, D-ABIX[Bearbeiten]

Boeing 727-030C Würzburg
Boeing 737-230A Würzburg
Airbus A 321-100 Würzburg
  • Übernahme durch die Lufthansa: 6. März 1967
  • Überführungsflug von Seattle nach Hamburg: 6./7. März 1967
  • Aufnahme der Streckenflüge: 14.3.1967
  • Taufe durch Elisabeth Zimmerer, Ehefrau des Oberbürgermeisters Dr. Helmuth Zimmerer: 30. März 1967
  • Angeflogene Ziele: Deutschland, Europa, Nordafrika
  • Verkauf an die amerikanische Fluggesellschaft Evergreen International: 1979
  • Flugstunden: 28.877
  • Starts und Landungen: 37.150
  • Flugkilometer: 24.000 Millionen
  • Beförderung: 2.000.000 Passagiere

Die ehemalige D-ABIX flog zuletzt als PP-VLV bei Varig und schlitterte am 18. März 2002 am Belo Horizonte-Tancredo Neves International Airport Brasilien neben die Piste. Die Reparatur lohnte sich nicht mehr.

Boeing B 737-230 A, D-ABFC[Bearbeiten]

  • Übernahme durch die Lufthansa: 19. Dezember 1980
  • Überführungsflug von Seattle nach Frankfurt: 20./21. Dezember 1980
  • Übernahme der Patenschaft durch Oberbürgermeister Dr. Klaus Zeitler: 15. September 1981
  • Angeflogene Ziele: Deutschland, Europa, Nordafrika
  • 1996 Verkauf an Jet Ventures in Liechtenstein. Flog bis 2006 für Ryanair, dann für LAN Airlines und Rutaca.
  • Flugstunden: 35.085
  • Starts und Landungen: 36.395

Airbus A 321-100, D-AIRU[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]