Weinbergskapelle (Heidingsfeld)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Weinbergskapelle)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weinbergskapelle am Heidingsfelder Kirchberg
Altarbild in der Weinbergskapelle

Die Weinbergskapelle ist ein ökumenisches Gotteshaus in der Weinlage Kirchberg hoch über Heidingsfeld.

Lage[Bearbeiten]

Oberer Kirchbergweg am Heidingsfelder Katzenberg

Partonat[Bearbeiten]

Die Kapelle ist dem Heiligen Urban, Bischof von Langres, geweiht. Der Überlieferung nach verbarg sich Urban vor seinen Verfolgern hinter einem Weinstock. Zu Ehren des Weinheiligen Urban werden an seinem Gedenktag in Weingegenden oft Bittprozessionen abgehalten. In Franken wird seine Statue mit Wein übergossen, wenn die Sonne scheint, und mit Wasser, wenn es regnet. Das Patrozinium ist am 23. Januar.

Geschichte[Bearbeiten]

An gleicher Stelle bestand seit 1699 eine alte Weinbergskapelle, die während des Zweiten Weltkrieges zerfiel. 1984 beschloß der Winzerverein Würzburg-Heidingsfeld von 1859 e.V. anlässlich des 125-jährigen Jubiläums eine neue hölzerne Weinbergskapelle zu bauen. 2.800 freiwillig geleistete Arbeitsstunden investierten die Winzer in ihre Kapelle, so dass am 19. Juli 1985 Richtfest gefeiert werden konnte. Ökumenisch geweiht wurde die neue Kapelle am 13. September 1986 durch Generalvikar Heribert Brander, Stadtpfarrer Karl-Anton Kornes von St. Laurentius (Heidingsfeld) und Pfarrer Wilhelm Rüdel von St. Paul. Die finanziellen Mittel dazu wurden unter anderem aus dem Erlös am Weinfest in der Werkingstraße erzielt.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Die heutige Kapelle mit tiefgezogenem Dach und offenem Vorraum mit Rundbogen nach der alten Kapelle entstammen den Plänen des Heidingsfelder Architekten Hubert Lang. Das schmiedeeiserne Gitter als Altarraumabschluß fertigte Kunstschmied Günther Barcatta.

Innenraum[Bearbeiten]

Altarbild „Heilige Familie“ des Heidingsfelder Bildhauers Ossi Müller.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Thomas Wehner (Bearb.): Realschematismus der Diözese Würzburg. Dekanat Würzburg-Stadt, 1992, S. 127 f.

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …