Würzburger Sammlung historischer Rechenmaschinen

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Würzburger Sammlung historischer Rechenmaschinen ist eine Daueraussstellung in der Bibliothek der Fakultät für Mathematik und Informatik der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Als 1959 Prof. Dr. Friedrich Sommer an das Institut für Angewandte Mathematik der Universität Würzburg berufen wurde, beschaffte er eine Reihe von mathematischen Instrumenten, um eine praxisnahe Ausbildung der Diplom-Mathematiker zu gewährleisten. Sie wurden sowohl theoretisch behandelt als auch praktisch eingesetzt. Die heutige Sammlung entstand 1989 auf Initiative von Prof. Dr. Hans-Joachim Vollrath und dem damaligen Wissenschaftlichen Assistenten Dr. Hans-Georg Weigand. Den Grundstock der Sammlung bildeten Geräte aus dem Institut für Angewandte Mathematik und Statistik. Die meisten Maschinen sind jedoch Spenden von Privatpersonen aus Unterfranken, die von der Idee begeistert waren, die Maschinen, die ihnen in ihrem täglichen Berufsleben treu gedient hatten, zu bewahren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts begann die Blüte der digitalen mechanischen Rechenmaschinen, die industriell gefertigt wurden. Sie wurden in erster Linie in der Wirtschaft verwendet. Zugleich trat der preiswerte Rechenstab in der Technik und in der Schule seinen Siegeszug an. Mit dem Aufkommen preiswerter elektronischer Rechner verschwanden sie still und unauffällig Mitte der siebziger Jahre des vorigen Jahrhunderts.

Exponate[Bearbeiten]

Die Ausstellung umfasst etwa 70 historische Rechenmaschinen aus der Zeit des vorigen Jahrhunderts bis zum Beginn der 1970er Jahre. Angefangen von Tafel und Rechenbrett sind die ersten digitalen Rechenhilfen wie Staffelwalzenmaschinen, Sprossenradmaschinen oder Zahnhebelmaschinen ausgestellt, genauso wie analoge Hilfsmittel wie Proportionalzirkel, Rechenstab, Rechenscheibe, Rechenwalze oder Planimeter zur Errechnung von Flächeninhalten.

Adresse[Bearbeiten]

Teilbibliothek Mathematik
Campus Hubland Nord
Josef-Martin-Weg 64
97074 Würzburg

Öffnungszeiten der Bibliothek[Bearbeiten]

  • Während des Semesters: Montag bis Freitag: 8.00 - 18.00 Uhr
  • In den Semesterferien: Montag bis Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr und Freitag: 8.00 - 15.00 Uhr

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Bibliothekszentrum


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …