Würzburger Ruderverein Bayern von 1875 / 1905 e.V.

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Würzburger Ruderverein Bayern 1875/1905 e.V.

Der Würzburger Ruderverein Bayern 1875/1905 e.V. (WRVB) hat seinen Sitz an der Maria-Theresia-Promenade in Würzburg am linken Mainufer an der sog. Rudermeile.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein entstand 1995 aus der Fusion der ehemaligen eigenständigen Würzburger Rudervereine:

  • Würzburger Ruderverein von 1875 (WRV)
  • Würzburger Rudergesellschaft Bayern von 1905 (WRGB)

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Die internationalen sportlichen Erfolge der Vorläufervereine begannen mit dem Olympiasieg 1936 in Berlin für den Vierer ohne Steuermann des ehemaligen WRV (Rudolf Eckstein, Toni Rom, Martin Karl und Wilhelm Menne), trainiert von Wolfgang Freyeisen.

Von den 1970er bis Anfang der 1990er Jahre wirkte Lothar Freyeisen als Trainer der ehemaligen WRGB. Unter seiner Ägide nahmen an Olympischen Spielen teil, 1976 Montreal (Michael Gentsch); 1984 Los Angeles (Hermann Greß, Dieter Göpfert, Rudi Ziegler); 1988 Seoul (Michael Twittmann, Frank Dietrich).

Nach Gründung des WRVB nahmen Tobias Müller (1996) und Roland Händle (2000), jeweils trainiert von Heinz Wölfel, an Olympischen Spielen teil.

Olympiateilnehmer[Bearbeiten]

Sonstige erfolgreiche Rudersportler[Bearbeiten]

Vereinsheim[Bearbeiten]

Der Verein besitzt zwei Bootshäuser. Das nördliche befindet sich in der Mergentheimer Straße 9 und dort gibt es eine Sporthalle, einen Ergometerraum, die Vereinsgaststätte mit Grillplatz und einem Parkplatz. Das Bootshaus Süd befindet sich 500 Meter weiter in der Mergentheimer Straße 13 und hat neben einem Ergometerraum noch eine Kegelbahn, einen Grillplatz sowie einen Parkplatz.

Der Verein bietet Anfängern auch die Möglichkeit eine Ruderausbildung zu machen.

Vorstandschaft[Bearbeiten]

Vorstandsvorsitzender des Vereins ist Dr. Wolfgang Kunz.

Ehrung und Auszeichnung[Bearbeiten]

1975 wurde der ehemalige WRV zum 100. Geburtstag mit der Goldenen Stadtplakette der Stadt Würzburg ausgezeichnet.

Anschrift[Bearbeiten]

Würzburger Ruderverein Bayern von 1875 / 1905 e.V.
Mergentheimer Straße 9 + 13
97082 Würzburg

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Ruderzentrum


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]