Würzburg in der Literatur

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Würzburg in der Literatur: belletristische Werke, deren Handlung ganz oder teilweise in Würzburg und Umgebung spielt.

Romane[Bearbeiten]

  • Florian Geyer. Die Tragödie des Bauernkrieges (Vorspiel und 5 Akte) von Gerhart Hauptmann, Berlin (S. Fischer) 1896. Entstanden 1891–1895. UA 4. Januar 1896 Berlin (Deutsches Theater; Regie: Emil Lessing; Dramaturgie: Otto Brahm; mit Emanuel Reicher [Florian Geyer], Max Reinhardt [Rektor Besenmeyer], Rudolf Rittner [Schäferhans])
  • Die Räuberbande. Von Leonhard Frank, München, Georg Müller 1914, 334 S.
  • Das Ochsenfurter Männerquartett. Von Leonhard Frank, Leipzig, Insel 1927, 296 S.
  • Madlene: Roman aus dem großen Bauernkrieg von 1525. Von Rudolph Stratz, Berlin, Paul Franke 1928
  • Der Puppenspieler. Ein Roman aus dem alten Würzburg. Von Felix Fechenbach, Königshausen & Neumann, Würzburg 1988 (verfasst 1933), 218 S., ISBN 3-88479-376-4
  • Balthasar Neumann. Ein Roman des Barock. Von Eugen Ortner, R. Piper&Co Verlag München, 1937, 394 S.
  • Tilman Riemenschneider: Der Lebensroman eines großen deutschen Meisters. Von Paul Johannes Arnold, Eher, Berlin 1938, 284 S.
  • Zwischen den Kriegen. Roman einer Familie 1866 - 1914. Von Hermann Gerstner, Zentralverlag der NSDAP Franz Eher Nachfahren, München 1939, 551 S.
  • Die schöne Würzburgerin. Von Anton Dörfler, Braunschweig u. a. Georg Westermann 1941, 192 S.
  • Er war ein Bürger. Roman von Croixelles (d.i. Heinrich Kreisel). Verlag Schneekluth, Darmstadt 1951. 365 S.
  • Zwischen Fluß und Rebengärten. Ein kleiner Roman. Von Josef Englert, Lothar Sauer-Morhard Verlag, Würzburg und Hamburg, 1952, 214 S.
  • Vor Anker von Hermann Gerstner, Hohenloher Verlagshaus, Gerabronn und Crailsheim 1967, 270 S.
  • Vaterhaus Adieu. Von Hermann Gerstner, Hohenloher Druck- und Verlagshaus, Gerabronn und Crailsheim, 1988, ISBN 3-87354-160-2, 270 S
  • Das Pergament des Himmels. Von Antonio Garrido. Rütten & Loening 2008 (2. Aufl.), 558 S. ISBN 3352007632
  • Die Dirne und der Bischof. Von Ulrike Schweikert. Blanvalet 2008, 444 S. ISBN 3764502002
  • Der Aufruhr um den Junker Ernst. Erzählung von Jakob Wassermann, Berlin (S. Fischer) 1926, 165 S.
  • Der Fassdoktor. Von Andreas Nohr. J.H.Röll 2008, 170 S. ISBN 3897542765
  • Die Nacht der Brückenheiligen. Von Kurt Egreder. 2009, 120 S. ISBN 978-3-8260-4231-7
  • Das Caffeehaus. Historischer Roman. Von Roman Rausch. Rororo, Reinbek 2009, 378 S. ISBN 978-3-499-24977-8
  • Der Kainsmaler. Von Gerd Friederich. Silberburg-Verlag 2009, 374 S. ISBN 978-3-87407-825-2
  • Die Felsenstadt Semal Rethis. Von Ursula Dittmer. 2009, 308 S. ISBN 978-3-8391-1691-3
  • Keine Zeit für Drachen. Von Ursula Dittmer. 2010 (2. Aufl.), 340 S. ISBN 978-3-8391-3900-4
  • Die Kinderhexe. Von Roman Rausch. Historischer Roman. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2011. ISBN 978-3-499-25710-0

Krimis[Bearbeiten]

  • Würzburger Affäre. Ein historischer Roman (= Krimi-Karl-Romane Band 5) von Eberhard Kunkel, Walluf, ak-Verlag 1999
  • Grüningers Tod. von Anne Hassel, Würzburg, Königshausen & Neumann 2004, 210 S., ISBN 382602849X
  • Ihr Kunstbanausen – Ein Kriminalroman zwischen Fiktion und Realität. Von Rainer Greubel. Eigenverlag 2004. ISDN 00499318041436
  • Der falsche Abt. Hansekrimi/Tatort Wismar und Würzburg. Von Frank Goyke, Europäische Verlagsanstalt, 2004, 230 S. ISBN 3434528148
  • Die Kiliansverschwörung. Historischer Kriminalroman von Uwe Klausner. Gmeiner, 2008, 421 S. ISBN 3899777689
  • Pilger des Zorns. Historischer Kriminalroman von Uwe Klausner. Gmeiner, Meßkirch 2009. 322 S.ISBN 978-3-8392-1019-2
  • Schöngeist. Ein Wirtschaftskrimi von Siegfried Schröpf. Dielmann 2009, 175 S. ISBN 978-3-86638-133-9
  • Dicht dran. Teil zwei der Trilogie von Siegfried Schröpf. Dielmann 2010, ISBN 978-3-86638-134-6
  • Breslauer Schatten. Teil drei der Trilogie von Siegfried Schröpf. Dielmann 2013, ISBN 978-3-86638-182-7
  • ...und ruhig fließt der Main. 24 Kurzkrimis aus Franken. Hrsg.: Simone Jöst und Anne Hassel. AutorInnen: Fenna Williams, Kurt Egreder, Dietlind Kreber, Rainer Greubel, Sandra Niermeyer, Udo Pörschke, Ewa Rossberg, Joachim Fildhaut, Alexandra Walczyk, Michael Milde, Andrea Tillmanns, Anne Wilhelmi-Bitsch, Kai Riedemann, Anne Hassel, Heidi Moor-Blank, Gabriele Niehus, Inge Witschel, Simone Jöst, Susanna Piontek, Brigitte Berninger, Jo Arnold, Isa Marquardt, Ulrike Rudolph, Helmut Stauder. Königshausen und Neumann, Würzburg 2009. ISBN 978-3-8260-4069-6
  • Der Tod im Weinberg. Von Rainer Greubel. Eigenverlag 2010.

Krimireihe „Schoppenfetzer"[Bearbeiten]

Autor: Günther Huth, Verlag Peter Hellmund, Broschur
Untertitel: Die skurrilen Kriminalfälle des Würzburger Weingenießers Erich Rottmann.

Zudem sind folgende Sammlungen von Kurzgeschichten rund um den Schoppenfetzer Erich Rottmann erschienen:

  • Der Schoppenfetzer und seine mörderische Weihnacht. (2008) ISBN 978-3-429-02813-8
  • Der Schoppenfetzer und seine weinfränkischen Kellergschichtli. (2009) ISBN 978-3-429-03137-4 (auch als Hörbuch erhältlich)
  • Der Schoppenfetzer und seine weinfränkischen Stammtischgschichtli. (2010) ISBN 978-3-429-02910-4 (auch als Hörbuch erhältlich)

Krimireihe „Kommissar Kilian"[Bearbeiten]

Autor: Roman Rausch

  • Tiepolos Fehler. Kommissar Kilian ermittelt. (Erstausgabe 1999) Rowohlt, Reinbek 2003, 348 S. ISBN 3499234866
  • Wolfs Brut. Ein Fall für Kommissar Kilian. (2000)
  • Die Zeit ist nahe. Kommissar Kilians dritter Fall. (2001)
  • Der Gesang der Hölle. Kommissar Kilians vierter Fall. (2005)
  • Der Bastard (2007)
  • Das Mordkreuz (2008)
  • Die Seilschaft (2010)

Heidingsfeld-Krimi[Bearbeiten]

  • Corina Kölln: Die Rosenkönigin, ein Heidingsfeld-Krimi, Buchverlag Peter Hellmund, Würzburg 2013 [1] ((Stadtbücherei Dom Köl)
  • Corina Kölln: Die Waldprinzessin, ein Würzburg-Heidingsfeld-Krimi, Buchverlag Peter Hellmund [2], Würzburg 2014(Stadtbücherei Dom Köl - Krimi)

Gedichte & Geschichten[Bearbeiten]

  • Wo bist du - Würzburg? Besinnliches und Heiteres um diese Stadt in Lyrik und Prosa. Von Karl Hochmuth. Max-Dauthendey-Gesllschaft e.V., Würzburg 1975
  • "Batschgosche“ und „es Zeitungsmärtle". (= Würzburger Mundart Buch I+II) von Helmut Galvagni und Greta Brehm, Zeichnungen von Paul Ritzau, Schmitt & Meyer, Würzburg 1985, 85 S.
  • Würzburg. Ein Lesebuch. Die Stadt Würzburg einst und jetzt in Sagen und Geschichten, Erinnerungen und Berichten, Briefen und Gedichten. Hrsg.: Diethard H. Klein. Husum Verlag 1987. ISBN 3-88042-351-2

Theaterstücke[Bearbeiten]

  • Der Geist von Oberzell. Szenen aus der Welt der Arbeit: Das Skandalstück aus dem Jahr 1973 von Wolfgang Schulz um die Druckmaschinenfabrik Koenig & Bauer. 1975 vom Bundesgerichtshof verboten, Mit Originaltext, wie er vom ASTA der Universität herausgegeben wurde und den Endurteilen der Gerichte., Werkstattbühne, Würzburg, 3. Auflage 1990

Kinder- und Jugendbücher[Bearbeiten]

  • Hexen in der Stadt von Ingeborg Engelhardt, Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 1971 (vermutlicher Handlungsort Würzburg)
  • Feuerich-Keks und Zucker-Bär. Geschichten und Anekdoten aus dem alten Würzburg. Von Robert Meier. Wartberg Verlag GmbH & Co. KG, Gudensberg-Gleichen, 2005, ISBN 3-8313-1603-1.
  • Der verschwundene Sankt Kilian: eine wundersame Geschichte für Würzburger Kinder. Erzählt von Monika Reichmann. Gemalt von Evelyn Frese, Augsburg : Brigg-Verlag ca. 1978, 32 S., ISBN 3-87101-125-8
  • Verrat am Bischofshof. Ein Ratekrimi aus dem Mittelalter. Von Harald Parigger. Loewe 2003, 140 S. ISBN 3-7855-4682-3
  • Die Maske der Verräter. Ein Mittelalterkrimi von Ulrike Schweikert. cbj 2007, 479 S. ISBN 978-3-570-12967-8
  • Liebes Würzburg I : Papa und der Rest der Welt von Lore Wanders und Bärbel Skupch, Eigenverlag, Würzburg, 1978, 124 S.

Comics[Bearbeiten]

  • Dour de Frangn. Asterix uff Meefränggisch 1. Asterix Mundart BD 54. Von Rene Goscinny und Albert Uderzo. Übersetzer: Kai Fraass, Gunther Schunk, Hans-Dieter Wolf. Ehapa Comic Collection 2003, 48 S. ISBN 3770422953
  • Die Frache der Ehre. Asterix uff Meefränggisch 2. Asterix Mundart BD 57. Von Rene Goscinny und Albert Uderzo. Übersetzer: Kai Fraass, Gunther Schunk, Hans-Dieter Wolf. Ehapa Comic Collection 2004, 48 S. (vergriffen)
  • Da boxe die Beudel. Asterix uff Meefränggisch 3. (Originaltitel: Der Kampf der Häuptlinge) Asterix Mundart BD 61. Von Rene Goscinny und Albert Uderzo. Übersetzer: Kai Fraass, Gunther Schunk, Hans-Dieter Wolf. Ehapa Comic Collection 2006, 48 S. ISBN 3770430557
  • Asterix un die Wengert-Scheer. Asterix uff Meefränggisch 4. (Originaltitel: Asterix und die goldene Sichel) Asterix Mundart BD 67. Von Rene Goscinny und Albert Uderzo. Übersetzer: Kai Fraass, Gunther Schunk, Hans-Dieter Wolf. Ehapa Comic Collection 2012, 48 S. ISBN 978-3-7704-3514-2

Siehe auch[Bearbeiten]