Trutnov

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Trutnov
Krakonos-Platz in Trutnov

Mit Trutnov (deutsch: Trautenau) in der Tschechischen Republik besteht seit 28. Juni 1966 eine Patenschaft, seit 2008 eine Städtepartnerschaft mit Würzburg.

Lage[Bearbeiten]

Trutnov ist eine Stadt in Nordostböhmen. Sie ist Sitz des gleichnamigen Bezirks Trutnov. Trutnov liegt auf einer Höhe von 414 m im südöstlichen Riesengebirge im Tal der Aupa und wird als „Tor zum Riesengebirge“ bezeichnet. Am 1. Januar 2012 zählte man 30.957 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Verbindungen zwischen Würzburg und Trutnov/Trautenau gehen zurück auf den Zweiten Weltkrieg, als zahlreiche Deutsche aus Trautenau vertrieben wurden. Viele von ihnen fanden in Würzburg ein neues Zuhause. Die Stadt Würzburg übernahm im Jahr 1956 die Patenschaft für die aus Stadt und Landkreis vertriebenen Menschen, in der Hoffnung gegenseitiges Verständnis zu fördern und ihnen eine neue Heimat zu geben.

Partnerschaft[Bearbeiten]

Die Patenschaft wurde am 7. Dezember 2008 in eine Städtepartnerschaft umgewandelt. [1]

Straße in Würzburg[Bearbeiten]

Nach Trutnov ist die Trautenauer Straße im Stadtbezirk Frauenland benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Partnerschaft mit Trutnov bei wuerzburg.de

Quellen[Bearbeiten]

  • Presseartikel der Stadt Würzburg zur Ehrung des Schriftstellers Josef Mühlberger durch die Partnerstadt Trutnov vom 4. November 2015.

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …