Straßenverzeichnis von Veitshöchheim

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die ursprüngliche Hauptstraße von Veitshöchheim ist heute in drei Abschnitte unterteilt: Würzburger Straße, Kirchstraße und Thüngersheimer Straße. Von ihr gehen kurze Stichstraßen nach Westen zum Main hin ab- und bergwärts die Ortsverbindungsstraße zum Bahnhof / nach Güntersleben bzw. Rimpar.

Die Bundesstraße 27 wurde später als Ortsumgehung parallel zur Bahnlinie Würzburg-Aschaffenburg auf einem Damm hinzugebaut (heute wie eine Schnellstraße). Es gibt eine nördliche und südliche Ortszufahrt und mehrere Querungen.

Der über dem Main liegende Nachbarort Margetshöchheim ist über einen Fußgängersteg erreichbar.

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

  • Daimlerstraße
  • Danziger Straße
  • Dürerstraße

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

  • Jahnstraße

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

  • Leichtackerstraße
  • Lessingstraße
  • Lindentalstraße
  • Lodenstraße
  • Ludwig-Volk-Steg
  • Luxemburger Straße

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

  • Neubergstraße
  • Nikolaus-Fey-Straße

O[Bearbeiten]

  • Oberdürrbacher Straße
  • Obere Maingasse
  • Obere Riedstraße
  • Oberer Talbergweg
  • Oberer Weg
  • Oberer Wölfleinsweg
  • Oderstraße

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

  • Raiffeisenstraße
  • Ravensburg
  • Ravensburgstraße
  • Robert-Bosch-Straße
  • Rosenstraße
  • Rückertstraße
  • Rudolf-Diesel-Straße

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

U[Bearbeiten]

V[Bearbeiten]

  • Veitshöchheimer Straße
  • Vorderer Talbergweg

W[Bearbeiten]

Z[Bearbeiten]

  • Zieblandstraße

Siehe auch[Bearbeiten]

Veitshöchheim

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …