Simon Skarlatidis

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simon Skarlatidis

Simon Skarlatidis (* 6. Juni 1991 in Waiblingen) ist rechter Mittelfeldspieler mit griechischem Migrationshintergrund und ab der Saison 2017/18 Mitglied der Würzburger Kickers.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten]

Das Fußballspielen erlernte er in seiner Jugend ab 1996 beim VfB Stuttgart, danach beim SV Fellbach und bis 2009 bei der TSG Backnang. Bei den Herren begann der in der zweiten Mannschaft der SG Sonnenhof Aspach und wechselte dann in die 1. Mannschaft. 2015 wechselte er zu Erzgebirge Aue, mit denen er in die zweite Bundesliga aufstieg und sein Vertrag zum 30. Juni 2017 auslief.

Spieler in Würzburg[Bearbeiten]

Am 15. Juni 2017 unterschrieb er einen Vertrag für die dritte Bundesliga bei den Würzburger Kickers.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]