Mord im Elferrat

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mord im Elferrat ist der Titel eines Veitshöchheim-Krimis von Dorit Schatz, dessen Dramaturgie rund um die Sendung Fastnacht in Franken spielt.

Autorin[Bearbeiten]

Dorit Schatz war bis zur ihrer Pensionierung leitende Redakteurin der Sendung Fastnacht in Franken des Bayerischen Fernsehens. Die erfundene Handlung mischt sich mit wahren Geschichten und Anekdoten aus dem turbulenten Faschingsleben rund um den großen Auftritt. Spielorte der Handlung sind die Mainfrankensäle und der Altort von Veitshöchheim.

Kurzinhalt[Bearbeiten]

Zwischen Künstlern, Promis und Fastnachtern schleicht eine skrupellose Stalkerin, als Krankenschwester verkleidet, durch die Maskenräume. Sie will Rache für ihre hoffnungslose Liebe! Ihr geliebtes Idol Volker Heißmann soll büßen. Der heimtückische Giftanschlag trifft den Falschen, der Sitzungspräsident wird im Backstage-Bereich tot aufgefunden. Noch während die Livesendung läuft, stirbt der Mann auf dem Weg ins Krankenhaus...

Bibliographische Angaben[Bearbeiten]

  • Dorit Schatz: Mord im Elferrat Veitshöchheim-Krimi, Hess-Verlag Bad Schussenried, 2016, , 200 S. ISBN 978-3-87336-588-9

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]