Mainfrankensäle (Veitshöchheim)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Mainfrankensäle)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mainfrankensäle 2012 (vor dem Umbau)
Mainfrankensäle während des Umbaus 2013

Die Mainfrankensäle sind ein Tagungs- und Veranstaltungszentrum mit dem Restaurant Kaskade und einer Sonnenterrasse. Im großen Saal findet unter anderem die Prunksitzung Fastnacht in Franken statt.

Lage[Bearbeiten]

Sie befinden sich in Veitshöchheim zwischen Mainufer und Rokokogarten an der Mainlände.

Platzangebot[Bearbeiten]

Für Tagungen und Veranstaltungen stehen drei Säle unterschiedlicher Größe, ein Konferenzraum und das Foyer zur Verfügung. Die Räume sind werden durch natürlichen Lichteinfall erhellt, können aber bei Bedarf verdunkelt werden. Eine höhenverstellbare Bühne und Garderoben für Künstler sind angegliedert. Durch die Teilbarkeit der Säle entsteht Platz für 20 - 800 Personen.

Sanierung[Bearbeiten]

In den Jahren vor Sanierungsbeginn traten in dem 1981 eröffneten Haus bauliche Unzulänglichkeiten in der räumlichen Organisation, aber auch in der Gebäudetechnik und Baukonstruktion immer mehr zu Tage. So hatte der Beirat der Touristik-GmbH bereits 2006 zu bedenken gegeben, dass die Mainfrankensäle nicht mehr zeitgemäß seien. [1]

Ab 2012 wurden die Mainfrankensäle deswegen erweitert und modernisiert. Insgesamt kostete die Sanierung statt der geplanten 13,2 Millionen nun 13,55 Millionen Euro. Die Firma Otto Heil GmbH & Co KG begann Ende 2012 mit Rodungsarbeiten. Am 2. Februar 2013 startete der Aufbau des Kranes, einen Tag nach der Prunksitzung Fastnacht in Franken. Mit den Abriss- und Umbaumaßnahmen wurde am 18. Februar begonnen. Ein Erweiterungsbau auf der Mainseite konnte im Juli 2013 fertiggestellt werden. Trotz der Bauarbeiten konnten die Faschingsveranstaltungen 2014 aber dennoch in den Sälen stattfinden. [2] Nach zweijähriger Schließung wurde das vergrößerte und auf den neuesten Stand der Technik gebrachte Tagungs- und Veranstaltungszentrum „Mainfrankensäle“ in Veitshöchheim am Samstag, 3. Januar offiziell wieder seiner Bestimmung übergeben. [1] [3]

Dauerausstellung[Bearbeiten]

Mit dem Bayerischen Fernsehen wurden die Übertragungsrechte für die Sendung Fastnacht in Franken bis 2021 vertraglich festgelegt. Über die Kultsendung wurde eine kleine Dauerausstellung im Foyer der Mainfrankensäle eingerichtet, wo unter anderem lebensgroße Figuren des Duos Waltraud & Mariechen zu sehen sind.[4]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Main-Post: „Mainfrankensäle: Wiedereröffnung nach Generalsanierung“ (2. Januar 2015)
  2. Main-Post: „Die Runderneuerung hat begonnen“ (18. Januar 2013)
  3. Main-Post: „Mainfrankensäle nach Sanierung eröffnet“ (4. Januar 2015)
  4. Beitrag zur Wiedereröffnung auf TV Touring vom 3. Januar 2014

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …