Ludwig-Volk-Steg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ludwig-Volk-Steg
(Landkreis Würzburg)  

Gemeinde: Veitshöchheim/Margetshöchheim
Postleitzahl: 97209 / 97276


Der Ludwig-Volk-Steg ist ein Fußgängerüberweg über den Main zwischen Margetshöchheim und Veitshöchheim.

Geschichte[Bearbeiten]

Als der damals noch existierende Betrieb der Mainfähre Margetshöchheim-Veitshöchheim zeitweise ausfiel, handelte der damalige Margetshöchheimer Bürgermeister und Namensgeber Ludwig Volk schnell, um den lang gehegten Wunsch seiner Bürger nach einer Fußgängerbrücke über den Fluss zu erfüllen. Eingeweiht wurde der Steg am 24. Juli 1967 und wurde durch Spendengelder finanziert. [1]

Planung der Verlegung des Stegs[Bearbeiten]

Da inzwischen größere Schiffe auf dem Main verkehren, gilt die Brücke im Falle einer Kollision mit den Pfeilerfundamenten nicht mehr als standsicher. Dieses Ergebnis ergab eine Untersuchtung 2006. Seitdem wird ein Standort für eine neue Brücke gesucht, was durch die Bebauung am Ufer und die Schiffsanlegestellen in Veitshöchheim erschwert wird. Probleme ergeben sich auch mit den inzwischen veränderten gesetzlichen Bestimmungen zur Höhe am Mainufer und der Steigung. Aus Platzgründen ist ein Neubau am aktuellen Standort daher ausgeschlossen worden.

Favorit ist der Standort zwischen den Sportplätzen in Margetshöchheim und den Mainfrankensälen in Veitshöchheim etwa 600 Meter südlich des aktuellen Standortes. Im März 2011 legten beide Gemeinden den Bau einer symmetrischen Hängebrücke als gültige Planvariante fest. Zudem wurden auf beiden Mainseiten die Rampen ergänzende Treppen vorgesehen. 2012 einigte man sich, den Neubau an die Gestaltung des Neckarsteg in Mettingen bei Stuttgart auszurichten. Es handelt sich dabei um eine Zwei-Pylonen-Steg. Die vorläufige Planung sieht eine Fertigstellung im Oktober 2015 vor, die Bauphase soll 12 Monate betragen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  1. http://www.spd-margetshoechheim.de/index.php?mod=content&menu=700&page_id=7381

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …