LeerRaumPioniere

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Initiative LeerRaumPioniere wurde 2015 von vier Würzburger Studierenden ins Leben gerufen. Sie ermöglichen in leerstehenden Geschäftsräumen der Würzburger Innenstadt eine Zwischennutzung als Ausstellungsraum für junge, nicht etablierte Künstler. Die LeerRaumPioniere sind ein Projekt des Vereins Kunst im Öffentlichen Raum.

Ausstellungen[Bearbeiten]

Bisher gab es folgende temporäre Ausstellungen (Stand Juli 2015):

Unterstützer[Bearbeiten]

Das ehrenamtlich betreute Projekt wird unterstützt von der Stadt Würzburg, vom Stadt-Marketing Würzburg macht Spaß und vom Jugendkulturhaus Cairo. Die Räume werden i.d.R. mietfrei gegen einen Unkostenersatz von den Eigentümern zur Verfügung gestellt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten]

  • Main-Post (Print) 7.2. und 14.2.15