Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Würzburg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gartenbau Logo.png

Der Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege ist der Dachverband von 50 örtlichen Obst- und Gartenbauvereinen in Stadt und Landkreis Würzburg.

Zielsetzung[Bearbeiten]

Der Kreisverband fördert laut Satzung den nicht-kommerziellen Obst- und Gartenbau, die Landschaftspflege und den Umweltschutz. Er fördert die Ortsverschönerung, Heimatpflege und Landeskultur. Der Kreisverband ist Mitglied im Landesverband für Gartenbau und Landespflege in München. Verbandmitglieder erhalten in ausgewählten Gartenfachbetrieben, Baumärkten oder Baumschulen bis zu 10 % Rabatt auf ihre Einkäufe.

Tag der offenen Gartentür[Bearbeiten]

Im Landkreis organisiert der Kreisverband die Veranstaltung. Die Pflege der zu besichtigenden Gärten erfolgt oft aus dem Kreis der Mitglieder der Obst- und Gartenbauvereine, die wiederum von den Kreisfachberatern unterstützt werden.

Kreisfachberater[Bearbeiten]

Der Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege im Landratsamt Würzburg ist seit 1980 Günter Gerner.

Vorstand[Bearbeiten]

Der Vorsitzende des Kreisverbandes ist der amtierende Landrat Eberhard Nuß.

Nachwuchs[Bearbeiten]

Jugendgruppen des Verbandes gibt es in Erlabrunn, Estenfeld, Helmstadt und Uettingen.

Ortsvereine[Bearbeiten]

Stadt Würzburg[Bearbeiten]

Landkreis Würzburg[Bearbeiten]

Kontakt[Bearbeiten]

Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Würzburg
Zeppelinstraße 15
97074 Würzburg
Telefon: 0931-8003-458

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Broschüre "Tag der offenen Gartentür", 2016, S. 21
  • Satzung des Kreisverbandes vom 3. März 1996

Weblinks[Bearbeiten]