Juliusgarage

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einfahrt Juliusgarage

Die Juliusgarage (veraltete Bezeichnung: ZE-Parkhaus) ist eine Tiefgarage an der Juliuspromenade (Altstadt) unter dem ehemaligen ZE-Haus. Sie verfügt über 299 PKW-Stellplätze auf drei Ebenen. Die maximale Durchfahrtshöhe beträgt 1,90 Meter. Die Einfahrt erfolgt von der Pleicherpfarrgasse auf Höhe der Einmündung der Bachgasse. Die Ausfahrt befindet sich an der Pleicherkirchgasse. Daneben ist die Tiefgarage auch eine Zivilschutzanlage ("Mehrzweckanlage“, MZA). Die Juliusgarage ist videoüberwacht, mit einem Aufzug ausgestattet und bietet einen Automat für Regenschirme (vier bzw. fünf Euro) und Ponchos (drei Euro).

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

Die Tiefgarage ist 24 Stunden geöffnet.

Parkgebühren[Bearbeiten]

Tag Uhrzeit Parkgebühr
Montag bis Samstag 07.00 - 20.00 Uhr 1,50 € / Stunde, ab drei Stunden: 1,00 € / Stunde
20.00 - 01.00 Uhr 0,50 € / zwei Stunden
01.00 - 07.00 Uhr 1,00 € / gesamt
Sonn- und Feiertage 07.00 - 20.00 Uhr 0,50 € / Stunde
20.00 - 01.00 Uhr 0,50 € / zwei Stunden
01.00 - 07.00 Uhr 0,50 € / gesamt
Tageshöchstsatz: Montag bis Samstag 11 Euro, Sonn- und Feiertage 7 Euro

Zivilschutzanlage[Bearbeiten]

Bei Schutzraumfunktion bietet die Juliusgarage 2.100 Personen Platz. Die Juliusgarage ist eine von mehreren Würzburger Zivilschutzanlagen. Hinweise auf die Zivilschutzanlage sind die schweren Schwenktore an Ein- und Ausfahrt, mehrere Schleusen, Druckventile und verschiedene Hinweisschilder. Die Anlage ist nicht mehr in der Zivilschutzbindung, wird jedoch vom Amt für Zivil- und Brandschutz noch weitestgehend funktionsfähig gehalten.

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …