Hans-Joachim Viereck

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Hans-Joachim Viereck (* 1920 in Wächtersbach/Hessen; 29. September 2008) war Facharzt und Medizinprofessor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Viereck studierte an der Medizinischen Fakultät in Würzburg. 1944 promovierte er zum Doktor der Medizin. 1952 schloss er seine Ausbildung zum Lungenfacharzt, 1954 die zum Facharzt für Anästhesie und 1959 zum Facharzt für Chirurgie ab. 1962 habilitierte er sich.

Professor in Würzburg[Bearbeiten]

Viereck war Professor für spezielle Thoraxchirurgie an der Universität Würzburg. Von 1967 bis 1974 leitete er das parallel zu seinen Verpflichtungen als Professor die Lungenfachklinik des Bezirks Unterfranken in Münnerstadt-Michelsberg und führte auch nach seiner Emeritierung das Haus erneut von 1983 bis 1986 sowie von März bis August 1988. Von 1976 bis 1983 leitete der die Fachklinik am Universitätsklinikum.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]