Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Haus der Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte
Die Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte e. V. sind ein Verein mit Sitz in Würzburg, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kunst und Geschichte der näheren und weiteren Heimat zu erforschen, Verständnis dafür zu wecken, kulturelle Denkmäler zu schützen und nicht zuletzt die lebenden Künstler und die wissenschaftlich Arbeitenden zu unterstützen.

Entstehung[Bearbeiten]

Der heutige Verein entstand im Jahr 1948 aus der Fusion dreier Vorgängervereine:

  • Historischer Verein für Unterfranken und Aschaffenburg (gegr. 1831)
  • Kunstverein Würzburg (gegr. 1841)
  • Mainfränkischer Kunst- und Altertumsverein (gegr. 1893)

Sammlungen[Bearbeiten]

Der Verein besitz umfangreiche Sammlungen künstlerisch und geschichtlich interessanter Objekte, die der Öffentlichkeit auf verschiedene Art und Weise zugänglich gemacht werden.

Publikationen[Bearbeiten]

Aktuell werden drei Schriftenreihen herausgegeben. Danebenen erscheinen sporadisch die Sonderveröffentlichungen. Hierbei handelt es sich teilweise um Nachdrucke und Sonderdrucke ([1]) aus älteren Publikationen.

In Verbindung mit der Gesellschaft für fränkische Geschichte erscheint seit 2006 die Reihe

eingestellt wurden folgende Schriftenreihen:

Adresse[Bearbeiten]

Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte e.V.
Pleicherkirchgasse 16
97070 Würzburg
Telefon 0931 - 880654-0
Telefax 0931 - 880654-29
E-Mail: info@freunde-mainfranken.de
Öffnungszeiten: Dienstag mit Freitag 14-18 Uhr

Siehe auch[Bearbeiten]

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]