Fasching

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Motivwagen „Paradiesgarten“ beim Faschingsumzug 2013

Informationen rund um das Thema Fasching in Stadt und Landkreis Würzburg:

Faschingsvereine[Bearbeiten]

Dachverband der fränkischen Fasenachter ist der Fastnacht-Verband Franken (FVF) mit Sitz in Veitshöchheim. Er vertritt über 70.000 Mitglieder in 300 Einzelverbänden aus Unter-, Mittel- und Oberfranken. Präsident ist Bernhard Schlereth, der auch das Amt eines Vizepräsidenten beim Bund Deutscher Karneval inne hat.

Vereine in Würzburg[Bearbeiten]

Vereine im Landkreis[Bearbeiten]

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

Faschingszüge[Bearbeiten]

Jedes Jahr gibt es drei Faschingszüge in Würzburg: Den Kindermaskenzug am Samstag vor dem Faschingswochenende, den großen Faschingszug am Faschingssonntag (beide in der Innenstadt) und den Faschingszug in Heidingsfeld am Faschingsdienstag. Auch im Landkreis werden zahlreiche Faschingsumzüge veranstaltet.
► Nähere Informationen bietet der Artikel Faschingszüge.

Öffentliche Spektakel[Bearbeiten]

Prunksitzungen[Bearbeiten]

Die größte und bekannteste Prunksitzung ist Fastnacht in Franken, veranstaltet vom Fastnacht-Verband Franken (FVF). Sie findet in Veitshöchheim statt und wird im Bayerischen Fernsehen übertragen. Die lokalen Faschingsvereine veranstalten zahlreiche eigene Sitzungen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten]

  • narrenzeit. ThemaSpezial - Das fränkische FaschingsMagazin für die fünfte Jahreszeit. Sonderbeilage der Main-Post zur Session 2012/13.