Campus Nord

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Campus Hubland Nord)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zufahrt zum Hubland Campus Nord
Lageplan (Stand: März 2013)
Gebäude 22: Physik, Astronomie
Gedenkstein
Gedenkstein

Der Campus Nord (auch Hubland Campus Nord bzw. Campus Hubland Nord) der Universität Würzburg ist die Erweiterung des bisherigen Hubland-Campus auf das Wohngelände der ehemaligen Leighton-Barracks. Der 39 Hektar umfassende Campus wurde im April 2011 offiziell eingeweiht, am 10. Juli 2011 wurde er mit einem vielfältigen Tagesprogramm der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Erweiterung war auch nötig, um die räumlichen Voraussetzungen zur Aufnahme des doppelten Abiturjahrgangs 2011 zu schaffen. Der Campus Nord ist Teil des neuen Stadtteils Hubland.

Gebäudebelegung[Bearbeiten]

Bereits in Nutzung durch die Universität sind folgende Gebäude:

  • 01 Arbeits-, Tier- und Umweltschutz
  • 12 Mensateria
  • 22 Physik, Astronomie (West)
  • 23 Musikwissenschaft
  • 25 Didaktik- und Sprachenzentrum (Zentrum für Sprachen)
  • 30 Mathematik (West)
  • 31 Physik, Astronomie (Ost)
  • 32 Bauleitung und Verfügungsflächen
  • 40 Mathematik (Ost)
  • 42 Chemie
  • 46 Kinder- und Familienzentrum (Kindergarten/Krippe)
  • 52 Zentrum Für Lehrerbildung, Initiative Junge Forscher, HOBOS (HOneyBee Online Studies), Mensch-Computer-Systeme
  • 54 Zentralverwaltung, International Office,
  • 56 Studentenwohnheim
  • 60 Nutzung unbekannt
  • 63 Bibliotheks- und Seminarzentrum, Lehrstuhl für Röntgenmikroskopie
  • 64 Bibliotheks- und Seminarzentrum
  • 70 Nutzung unbekannt
  • 74 Institut für Hochschulkunde
  • 80 Biologie Kursgebäude
  • 82 Philosophie II
  • 84 Prüfungsamt / Studienangelegenheiten
  • 86 Philosophie I

Leitsystem[Bearbeiten]

Zur Orientierung auf dem großzügigen Gelände wurde ein Nummernleitsystem entwickelt. Die Nummern der einzelnen Gebäude finden sich auch auf den zahlreichen Informationsstellen an den Straßen. Das System soll später auch auf den südlichen Hubland-Campus übertragen werden.

Verkehr[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

Mit dem 13. September 2011 wurde die Buslinie 10 bis auf den Campus Nord verlängert. Die Endstation befindet sich am Didaktik- und Sprachenzentrum (Matthias-Lexer-Weg). Im Eingangsbereich des Gelände hält auch die Buslinie 14 (Busbahnhof-Gerbrunn). Langfristig soll die geplante Straßenbahnlinie 6 den Campus Nord an die Altstadt anbinden.

Brücke[Bearbeiten]

Für die zunehmenden Fußgänger- und Radfahrerströme, die zwischen Campus Süd und Campus Nord über die vielbefahrene Straße Am Galgenberg wechseln, mit der Campusbrücke eine Fuß- und Radwegbrücke zwischen dem neuen Hörsaal- und Seminargebäude (Z6) und dem Eingang des Campus Nord (Emil-Fischer-Straße) errichtet.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]