Buch

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buch
Ortstyp Ortsteil
Gemeinde Bieberehren
Verwaltungsgemeinschaft Verwaltungsgemeinschaft Röttingen
Landkreis Würzburg
Regierungsbezirk Unterfranken
Freistaat Bayern
Land Deutschland
Kfz-Kennzeichen WÜ / OCH
Eingemeindung 1. Mai 1978

Buch ist ein Ortsteil der Gemeinde Bieberehren im südlichen Landkreis Würzburg im Regierungsbezirk Unterfranken im Freistaat Bayern.

Geografische Lage[Bearbeiten]

Buch liegt ca. 2 km östlich von Bieberehren nahe der Landesgrenze zu Baden-Württemberg.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahre 1390, nach dem Aussterben der Hohenloher-Braunecker, kam Buch als erledigtes Lehen zu Bamberg. Bischof Lamprecht von Bamberg tauschte die Reichelsburg und die Dörfer Baldersheim, Bieberehren, Burgerroth und Buch mit Bischof Gerhard von Schwarzburg gegen Burgebrach und den Würzburger Besitz in Ebermannstadt und Senftenberg. 1401 belehnte der Würzburger Bischof Johann I. von Egloffstein den Erbkämmerer Konrad von Weinsberg mit der Herrschaft Reichelsberg und der Burg, dem Markt Aub, halb Baldersheim, Burgerroth, Buch, Bieberehren, Hopferstadt, Gülchsheim und Stalldorf. 1516 kam die Burg mit dem Aussterben des Mannesstammes der Weinsberger an Katharina Gräfin von Königstein, geborene von Weinsberg, die Reichelsburg 1521 an Fürstbischof Konrad II. von Thüngen für 49.000 Gulden verkaufte.

Religion[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Buch/Ort


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …