Bildstock Wenzelsgrube (Opferbaum)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildstock Wenzelsgrube

Der Bildstock Wenzelsgrube ist ein Baudenkmal in Opferbaum.

Standort[Bearbeiten]

Der Bildstock steht an der Wenzelsgrube am Sportplatz.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Bildstock, Reliefaufsatz mit Heiliger Kilian und Hl.-Blut-Darstellung, auf erneuerter Säule über Postament, Sandstein, bezeichnet 1720.

Aufbau[Bearbeiten]

Diamentiertes Postament, Rundsäule mit Halsringabschluß, jonisierendes Kapitell, volutengeziertes Zwischenstück, darüber profilierter Rundbogenaufsatz.

Ikonographie[Bearbeiten]

  • Aufsatzvorderseite: St. Kilian, Kolonat und Totnan sowie Gailana mit zwei Schergen
  • Aufsatzrückseite: Relief der Hl. Blutdarstellung
  • Aufsatz seitlich rechts: Relief der Anna Selbdritt
  • Aufsatz seitlich links: Relief des Evangelisten Johannes

Inschrift[Bearbeiten]

  • Zwischenstückvorderseite: "S. Colonat S. Kilian S. Dotnant"
  • Zwischenstückrückseite: "Heut datto den 23. December hatt der ehrsame Johannes Weigand und Anna seinne eheliche Hausrau seelig dieses bilt gott und des hl. Kilians hirhero aufrichten lassen Anno 1720"

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Bergtheim, Nr. D-6-79-117-48
  • Inventar religiöser Kleindenkmale im nördlichen Landkreis Würzburg (Gemeinden mit Ortsteilen), Abschnitt XVII, Universitätsbibliothek Würzburg, S. 289